News

Rückruf-Aktion: Aldi-Produkt kann Schimmel enthalten

Rückruf-Aktion: Aldi-Produkt kann Schimmel enthalten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lebensmittel-Rückruf bei Aldi: Schimmelgefahr in Gourmet-Produkt

Das belgische Unternehmen Lorre NV hat einen Rückruf für das Produkt „Gourmet Medjoul Datteln, 300 g“ gestartet. In dem bei Aldi Nord verkauften Artikel können vereinzelt verschimmelte Datteln vorkommen. Von einem Verzehr wird daher abgeraten.

Die Discounterkette Aldi Nord informiert in einem Kundenaushang, der auch auf dem Portal „lebensmittelwarnung.de“ des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit veröffentlicht wurde, über einen Rückruf für „Gourmet Medjoul Datteln, 300 g“. Es bestehe Schimmelgefahr.

In dem Produkt können verschimmelte Datteln vorkommen

Der Aldi Nord-Lieferant „Lorre NV“ ruft den Artikel „Gourmet Medjoul Datteln, 300 g“ mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten zurück. Bei dem Produkt können nach Angaben des Unternehmens vereinzelt verschimmelte Datteln vorkommen.

„Der o.g. Artikel sollte daher vorsorglich nicht mehr verzehrt werden“, schreibt die Firma.

Den Angaben zufolge wurde die betroffene Ware vollständig aus dem Verkauf genommen. Wer das Produkt bereits gekauft hat, kann es in die Filiale zurückbringen. Der Kaufpreis wird zurückerstattet.

Verschimmelte Lebensmittel besser wegwerfen

Wie das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) auf seiner Webseite erklärt, bilden viele Schimmelpilze Giftstoffe, die sogenannten Mykotoxine. Diese können unter anderem zu Leber- und Nierenschäden führen oder die körpereigenen Abwehrkräfte unterdrücken.

Bei manchen Mykotoxinen werden auch krebserregende oder hormonähnliche Eigenschaften diskutiert. Weil fast alle Mykotoxine hitze- und säurestabil sind, können die Gifte nicht durch Kochen, Braten oder Einlegen in Säure entfernt werden.

Ein Teil des Schimmels ist auf Lebensmitteln als weiße oder farbige Veränderung deutlich zu erkennen, doch das Fadengeflecht des Schimmels kann sich auch in das Innere des Lebensmittels ausbreiten und ist mit bloßem Auge nicht erkennbar.

Laut dem BZfE gilt grundsätzlich immer: Lieber mehr wegwerfen als zu wenig, denn Schimmel bildet Giftstoffe, die man nicht aufnehmen soll. (ad)

Autoren- und Quelleninformationen

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

Quellen:

  • Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit: Lebensmittel Warnungsdetails, (Abruf: 26.12.2019), lebensmittelwarnung.de
  • lebensmittelwarnung.de: Kundenaushang von Aldi Nord: Produkt-Rückruf Gourmet Medjoul Datteln, 300 g, (Abruf: 26.12.2019), lebensmittelwarnung.de
  • Bundeszentrum für Ernährung (BZfE): Lebensmittelverderb erkennen, (Abruf: 26.12.2019), Bundeszentrum für Ernährung (BZfE)



Video: GEFAHRdurch Eier in Milch Bakterien, Salmonellen und Pestizide (Februar 2023).